Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Steigende Energiekosten: Studierende schlagen Alarm ++

Studierende der Universität Hannover und weiterer Unis aus Niedersachsen haben sich in einem Brandbrief an Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann gewandt. Angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten aufgrund der Energiekrise fordern sie Unterstützung. So zum Beispiel, dass für Studierende kein Gas oder Strom abgestellt werden dürfe. Außerdem soll In den kommenden zwei Semestern auf einen Teil der Semestergebühren verzichtet werden. Dazu wurde eine bessere Finanzierung der Studentenwerke angemahnt. Außerdem sehen die Verfasser einen massiven Investitionsstau an Niedersachsens Universitäten. Die Landesregierung hatte an den Hochschulen zuletzt Kürzungen verordnet.